Hochsicherheits-Risiko Norovirus

Publiziert von Albert Keel

Landauf landab hört man in den Spätherbst- und Wintermonaten von Infektionen mit dem Norovirus. Nicht nur in Heimen und Spitälern bricht dieser aus, sondern auch in der Gastronomie und in Schulen. Wen es einmal erwischt hat, der weiss, wie belastend alles sein kann. Nicht nur für die Betroffenen, auch für die Mitarbeitenden. Der Virus kann eine ganze Institution lahm legen. Deshalb sollten die Prozesse immer wieder analysiert und optimiert werden. Und zwar nicht erst bei Ausbruch einer Epidemie.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Norovirus

Christian Rentsch: Menschlichkeit statt Stoppuhr

Publiziert von Beate Kurth

Christian Rentsch kam als Quereinsteiger aus der Industrie zu seiner heutigen Stelle im Alters- und Pflegeheim "Zum Eibach" in Gelterkinden BL. Warum er jeden Tag glücklich ist über diese Entscheidung, wie er technisch am Ball bleibt und was er anders machen würde, wenn das „zum Eibach“ heute nochmal neu gebaut würde - das alles erfahren Sie im Interview.    

Mehr

Themen: Hygiene in der Wäschelogistik, Sicherheit, Persönlich, Norovirus, Erfolg, Lebensqualität, Zufriedenheit, Alles in Ordnung, Pflegezentrum, Lebensphilosophie, Glück

Online-Check: Finden Sie in 5 Minuten heraus, wie fit Ihre Institution ist

Publiziert von Albert Keel

Heime und Spitäler: Wie fit ist Ihre Institution hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Ergonomie, Organisation Wäschekreislauf und Sicherheit in der Notfall-Situation Noro-Virus? Unsicher? Dann machen Sie unsere aussagekräftigen «Fit-Checks» und Sie finden schnell Antworten darauf.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Transportwagen, Norovirus

Wo Lebensgeschichten Herz und Raum füllen

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka

Mitten im Dorf, mitten im Leben liegt das Pflegezentrum Eulachtal in Elgg. Ein Haus voller Lebensgeschichten, welches sich neben mentaler Geschmeidigkeit ganz dem rastlosen, menschlichen Lernprozess verschrieben hat. Daran wachsen Bewohner und Betreuer gleichermassen – und immer auch ein Stückchen weiter zusammen.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Zusammen wachsen, Pflegezentrum

«Fit-Checks» für Organisation, Sicherheit, Ergonomie und Wirtschaftlichkeit

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka

Heime und Spitäler: Wie fit ist Ihre Institution hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Ergonomie, Organisation Wäschekreislauf und Sicherheit in der Notfall-Situation Noro-Virus? Unsicher? Dann machen Sie unsere aussagekräftigen «Fit-Checks» und Sie finden schnell Antworten darauf.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik

In Ordnung leben «wie du und ich»

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka

Leben mit Einschränkungen bedeutet im Discherheim: Wohnen in vertrauter Umgebung, seiner Arbeit nachgehen, sich mit Freunden austauschen, in die Ferien verreisen, Feste feiern  so wie wir das alle gerne tun. Verlässlichkeit, Ordnung und Strukturen sorgen dabei massgeblich für hohe Lebensqualität und unterstützen so das persönliche Wohlbefinden von Mitarbeitenden und Bewohnern.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Transportwagen, Anti-Ermüdungsmatte, Alles in Ordnung

Wo "Schneller, weiter, höher" kein massgebendes Ziel ist

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka

Die Integra ist ein Unternehmen mit sozialem Auftrag für Jugendliche und Erwachsene mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung. Mit einer nachhaltigen Arbeits-Integration hat sich Integra nicht nur ein wirtschaftliches, sondern vielmehr menschliches Ziel auf die Fahne geschrieben.  Eigenständigkeit, Selbstwertgefühl und Vertrauen sind die treibenden Grössen dahinter. Dabei geht es bewusst nicht um „Schneller, weiter, höher“...

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Schnellerweiterhöher

Notfallplan Norovirus

Publiziert von Albert Keel

Landauf landab hört man insbesondere in den Spätherbst- und Wintermonaten von Infektionen mit dem Norovirus. Und nicht nur in Heimen und Spitälern bricht dieser aus, sondern auch in der Gastronomie und in Schulen. Wen es einmal erwischt hat, der weiss, wie belastend alles sein kann. Nicht nur für die Betroffenen, auch für die Mitarbeitenden und die Institution selber. Und «Gefahr gebannt!» ist ein Trugschluss.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Norovirus

So schützen Sie saubere Wäsche bei der Rückverteilung

Publiziert von Albert Keel

Wer denkt, dass bei der Rückverteilung der sauberen Wäsche keine Risiken bestehen, täuscht sich. Auch hier lauern Gefahren. Sowohl die Hygiene als auch die Effizienz lassen sich in vielen Heimen und Spitälern optimieren. Dafür braucht es eigentlich nur 6 gezielte Fragen und eine Sensibilisierung zum Thema Hygiene.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Transportwagen

Konfektionieren ohne Viren!

Publiziert von Albert Keel

Landauf landab hört man von Infektionen mit dem Norovirus. Wen es einmal erwischt hat, der weiss, wie belastend alles sein kann. Nicht nur für die Bewohner, auch für die Mitarbeitenden und die Institution selber. Und «Gefahr gebannt!» ist ein Trugschluss. In unserer Blogserie zum Wäschekreislauf sind wir in der 3. Station, beim «Konfektionieren und Wäsche transportbereit machen». Hygiene ist auch hier einer der wichtigsten Sicherheitsaspekte. Denn alles andere geht ganz schnell ins Geld.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik