Schulgarderoben: Wenn Fluchtwege zur Falle werden

Garderoben befinden sich in Schulhäusern und Kindergärten meist ausserhalb der Unterrichtsräume auf dem Weg zu den Ausgängen. Umso wichtiger ist es deshalb, dass im Ernstfall die Fluchtwege frei sind und an den Garderoben Ordnung herrscht.

Mehr

3 Dinge, die Sie über Abfalltrennung wissen müssen

Die Schweizer sind sehr vorbildliche Reziklierer. Je mehr man die Gesellschaft sensibilisiert, desto zuverlässiger werden die einzelnen Wertstoffe getrennt. Trotzdem halten sich komische Mythen zur Kehrichtverbrennung in unseren Köpfen. Wir wissen's besser.

Mehr

So prüfen Sie Ihre Leitern

Leitern und Tritte sind die Verursacher vieler Arbeitsunfälle. Ihnen gilt deshalb besondere Aufmerskamkeit, wenn es ums Thema Arbeitssicherheit geht. Der Weg zu einem sicheren Umgang mit Ihren Leitern ist die Leiterkontrolle. Erfahren Sie jetzt, wie eine solche Kontrolle durchgeführt wird.

Mehr

Damit Ihre Meister nicht vom Himmel fallen

Sie sind treue Begleiter und Arbeitshilfe in Einem: Leitern und Arbeitsplattformen. Sie können aber auch zu einem beträchtlichen Sicherheitsrisiko für Mitarbeitende werden, wenn sie nicht regelmässig geprüft werden. Wir sagen Ihnen wie.

Mehr

Der gefährlichste Job der Schweiz

Obwohl Sie nicht bei rauer und eiskalter See nach Fischen fangen, mit Lastwagen über zugefrorene Seen fahren oder Buschauffeur in Guatemala sind, kann es gut sein, dass Ihre Arbeit ein enormes Risiko bietet: Treppen und Leitern. Wieso dem so ist und was man daran ändern kann, lesen Sie hier.

Mehr

Wieso Sie Garderoben mehr Aufmerksamkeit schenken sollten

Eine Garderobe kann als nötiges Übel angesehen werden. Schenkt man ihr die verdiente Aufmerksamkeit, kann aus einem einfachen Kleiderhaken allerdings eine architektonische Visitenkarte werden. Lesen Sie die Tipps für die perfekte Garderobe.

Mehr

So schützen Sie Ihre Wäsche vor gefährlichen Infektionskrankheiten

Pflege- und Seniorenheime sowie Spitäler sind mögliche Infektionsherde für Patienten. Über Gerätschaften und Wäsche können sogenannte nosokomiale Infektionen verbreitet werden. Deshalb ist es hier umso wichtiger, den Wäscheprozess hygienisch zu gestalten. So gelingt es Ihnen!

Mehr

8 Tipps für gesundes Arbeiten (in der Wäscherei)

Lange stehen, zu schwer heben und unkontrollierte Bewegungen verursachen Arbeitsausfälle und hohe Kosten für den Arbeitgeber – ganz zu schweigen von den Schmerzen des Arbeitnehmers. Diese Tipps helfen Ihnen, die Ausfälle und die Kosten zu senken und die Mitarbeitenden glücklicher zu machen.

Mehr

8 Tipps für gesundes Arbeiten (in der Wäscherei)

Diesmal brauchen Sie keine Eintrittskarten. Das Abendkleid und den Anzug dürfen Sie ebenfalls im Schrank lassen. Und doch laden wir Sie ein in die Welt der Symphonie.

Mehr

Kosten im Gesundheitswesen mit den richtigen Wäschewagen optimieren

Ob in Heimen, Spitälern oder in der Hotellerie: Wäschewagen sind Alltagsbegleiter, welche die tägliche Arbeit vereinfachen oder - im schlimmsten Fall - Arbeitsabläufe behindern. Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf achten sollten

Mehr

SYMPHONIE – Die neue Garderobenlinie hat ihren Namen

Über 50 kreative Namensideen, eingereicht von den Mitarbeitenden der MAKK AG standen für die Wahl der neuen, von This Weber designten Garderobenlinie zur Auswahl. Und alle Mitarbeitenden verteilten auf die über 50 Möglichkeiten Punkte von 1 bis 12 an ihre persönlichen Favoriten.
Klarer Sieger wurde der von Elke Keel eingereichte Name: SYMPHONIE.

Mehr

Sicherheit ist nicht verhandelbar

Gemäss Art. 35 der BauAV ist das Arbeiten auf nicht durchbruchsicheren Dachflächen nur von Laufstegen aus gestattet. Ist das Anbringen von Laufstegen technisch nicht möglich oder unverhältnismässig, so sind ab einer Absturzhöhe von 3 m Auffangnetze oder Fanggerüste zu montieren.

Mehr