Albert Keel

Finde uns auf:

Neuste Beiträge

Hochsicherheits-Risiko Norovirus

Publiziert von Albert Keel

Landauf landab hört man in den Spätherbst- und Wintermonaten von Infektionen mit dem Norovirus. Nicht nur in Heimen und Spitälern bricht dieser aus, sondern auch in der Gastronomie und in Schulen. Wen es einmal erwischt hat, der weiss, wie belastend alles sein kann. Nicht nur für die Betroffenen, auch für die Mitarbeitenden. Der Virus kann eine ganze Institution lahm legen. Deshalb sollten die Prozesse immer wieder analysiert und optimiert werden. Und zwar nicht erst bei Ausbruch einer Epidemie.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Norovirus

Online-Check: Finden Sie in 5 Minuten heraus, wie fit Ihre Institution ist

Publiziert von Albert Keel

Heime und Spitäler: Wie fit ist Ihre Institution hinsichtlich Wirtschaftlichkeit, Ergonomie, Organisation Wäschekreislauf und Sicherheit in der Notfall-Situation Noro-Virus? Unsicher? Dann machen Sie unsere aussagekräftigen «Fit-Checks» und Sie finden schnell Antworten darauf.

Mehr

Themen: Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik, Transportwagen, Norovirus

Behalten Sie Ihren Müll! Er gehört nicht auf die Strasse.

Publiziert von Albert Keel

Littering nennt man unbedachtes oder absichtliches fallen und liegen lassen von Abfall. Meist sind die Mengen gering, doch die Mehrheit der Bevölkerung empfindet diesen Müll als störend. Sie auch? Die Sensibilisierung mit vielen Kampagnen scheint langsam Wirkung zu zeigen. Die Situation stabilisiert sich allmählich. Doch das ist kein Grund, nicht selber weiterhin achtsam zu sein.

Mehr

Themen: Abfallbehälter

Keel philosophiert... Diesmal über Kontrolle

Publiziert von Albert Keel

«Alle Billette vorweisen bitte!» höre ich durch das Abteil rufen. Muss das sein, frage ich mich. Denn gerade jetzt möchte ich nicht gestört werden. Möchte nicht mein Handy hervorkramen, in der Wallet nach dem Ticket suchen, warten bis der Kontrolleur endlich da ist und mir ein freundliches «Dankeschön und gute Fahrt» rüberhechelt. 

Mehr

Themen: Sicherheit, Kontrolle, Vertrauen

Keel philosophiert... Diesmal über Lebens(t)räume

Publiziert von Albert Keel

Schweissgebadet wache ich auf. Dunkelheit um mich herum. Stille. Fast Totenstille. Fast. Wäre da nicht das ruhige, gleichmässige Atmen meiner geliebten Partnerin. Einem Anker gleich. Daran kann ich mich festhalten. Orientieren. Denn gedanklich befand ich mich irgendwo zwischen Realität und Fiktion. Irgendwie schwebend, schwankend zwischen einer Parallelwelt und unserem Schlafzimmer. Aufgewühlt.

Mehr

Themen: Zufriedenheit, Lebensraum, Dankbarkeit, Lebenstraum, Glück

Zusammen(wachsen) - aber wie?

Publiziert von Albert Keel

«Wir müssen reden!». Wenn eine Unterhaltung so anfängt, dann steigt der Puls, das Herz schlägt schneller, die Antennen sind auf Empfang und man hebt vor dem geistigen Auge schon mal den Schützengraben aus und bringt sich in Sicherheit. Abwehrhaltung ist angesagt. Denn «Wir müssen reden!» klingt ganz stark nach Veränderung. Nach Forderung. Nach Unzufriedenheit. Oder wie sehen Sie das?

Mehr

Themen: Erfolg, Zusammen wachsen, Gemeinsamkeit, Miteinander, Harmonie

Alles in Ordnung! Wirklich?

Publiziert von Albert Keel

Als ich gestern Abend zur Türe hereinkam, fragte mich meine Frau: «Du wirkst so bedrückt! Ist alles in Ordnung?» Und weil ich nicht in der Stimmung war zu reden, mich endlosen Fragen zu stellen, zog ich meine Mundwinkel hoch, setzte mein bestes Lächeln auf und sagte: «Alles in Ordnung! War in Gedanken nur grade im heutigen Meeting und habe über eine mögliche Lösung nachgedacht.» Und gut war es. Nach aussen. Doch innen drin war nicht alles in Ordnung. Innen drin war ich nicht aufgeräumt. War aufgewühlt. Durchwühlt. Kennen Sie das?

Mehr

Themen: Zufriedenheit, Alles in Ordnung

Renzo Blumenthal will weiterhin hoch hinaus

Publiziert von Albert Keel

Wer kennt ihn nicht, den erfolgreichsten ehemaligen Mister Schweiz, Renzo Blumenthal. Sein Spruch in breitestem Bündner Dialekt „Alles Natur pur“ hat dem Bio-Bauer 2005 zum Titel verholfen. Seine Popularität war in den folgenden Jahren aussergewöhnlich und auch heute noch will er hoch hinaus.

Mehr

Themen: Leitern, Arbeitssicherheit, Schnellerweiterhöher

Schneller, weiter, höher. - Oder darf ich mich verweigern?

Publiziert von Albert Keel

Lässt die Gesellschaft, die Wirtschaft zu, dass wir uns verweigern? Dass wir abseits stehen wollen? Dass wir selbstbestimmt durchs Leben gehen? Dass wir nicht mitmachen, in diesem Hamsterrad von Schneller, weiter, höher? Heute habe ich mir darüber wieder einmal Gedanken gemacht. Und das aus gutem Grund.

Mehr

Themen: Erfolg, Lebensqualität, Schnellerweiterhöher

​Mit dem «Lego-Prinzip» zu nachhaltiger Stadtplanung

Publiziert von Albert Keel

Mit modernen Modulbauten hat sich die Blumer-Lehmann AG einem Trend unserer Zeit verschrieben: schnell, temporär und flexibel. Die Konzepte sind genau richtig, wenn rasche, kostengünstige und nachhaltige Raumlösungen im Bereich Bildung, Sport, Büro, Banken oder Verkauf gefragt sind. Eine Herausforderung stellt dabei die rasante Entwicklung im städtischen Raum dar. Planen und Bereitstellen von genügend Schulraum bei gleichzeitig steigendem Termin- und Kostendruck ist eine davon, das gelingt mit den «Züri Modular Pavillons».

 

Mehr

Themen: Garderobensysteme, Modular