Renzo Blumenthal will weiterhin hoch hinaus

Wer kennt ihn nicht, den erfolgreichsten ehemaligen Mister Schweiz, Renzo Blumenthal. Sein Spruch in breitestem Bündner Dialekt „Alles Natur pur“ hat dem Bio-Bauer 2005 zum Titel verholfen. Seine Popularität war in den folgenden Jahren aussergewöhnlich und auch heute noch will er hoch hinaus.


Renzo01

Immer wieder gibt es Überraschungen im Alltag. Wie beispielsweise, als letzthin Renzo Blumenthal bei uns in der MAKK anrief und seinen Bedarf an zwei sicheren, auf seine Bedürfnisse angepasste Leitern anmeldete, um den täglichen Arbeiten, zum Teil in luftiger Höhe, auf seinem grossen Bio-Bauernhof nachzugehen. 

„Sicherheit ist bei mir gross geschrieben und zwar in allen Belangen“, so Renzo auf die Frage, weshalb es nicht auch eine Leiter aus einem Baumarkt tue. Nur einmal, vor fast 10 Jahren habe er der Sicherheit zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt und habe auf Anraten eines Bekannten ziemlich viel Geld in gewinnträchtige Aktien investiert und prompt alles, aber auch wirklich alles verloren. „Das hat mich noch vorsichtiger werden lassen“, meint er mit Blick auf die lange, auf gut 6 Meter ausziehbare Leiter. Und Aktien seien seit damals tabu.

„Ich stehe gerne im Mittelpunkt“

Ruhiger ist es geworden um Renzo Blumenthal. 13 Jahre ist es her, seit der Bündner Bio Bauer aus Vella im Val Lumnezia als schönster Schweizer gekürt wurde und er damit einen lang anhaltenden Medienhype ausgelöst hat. Er kennt jede Bühne und war Gast in jeder Schweizer Show. Und auch heute noch, mit seinen gut 41 Jahren, ist er ein attraktiver, ja schöner Mann mit einer gewinnenden Ausstrahlung. Muskulös und sportlich. Sehr sympathisch und strotzend vor Lebensfreude.

Sein Leben hat sich in den letzten Jahren verändert. Ein bisschen zu seinem Leidwesen. Denn „ich stehe leidenschaftlich gerne im Mittelpunkt“, meint er, „…und das nicht nur in der Familie.“ Doch habe alles nun seine Ordnung und Ordnung wie auch Sicherheit seien für ihn wichtig. Er brauche Strukturen und klare Abläufe. Er wolle immer gerne wissen, was auf ihn zukomme.

„Über das Wetter kann ich mich ganz schön aufregen, weil es nicht planbar ist.“ Denn als grösster Bauer in der Region mit 68 ha Land, mehr als 100 Rindern und Mutterkühen, 40 Schweinen und 2 Hofkatzen wäre die Planbarkeit ein wichtiger Faktor für ihn. Zusammen mit seinem Vater und einem Lehrling bewirtschaftet er den grossen Bio-Hof. Auch hilft er immer wieder seiner Frau und seiner Schwiegermutter im neuen Hofladen aus. Und dann sind da noch seine Werbeauftritte, bei denen er seine Leidenschaft, im Mittelpunkt zu stehen, ausleben kann. Vielbeschäftigt und nimmermüde wenn es darum geht, immer wieder etwas Neues anzugehen.

Renzo Bockleiter-1

Als Viehzüchter und Direktvermarkter Erfolge feiern

Sein neuestes „Hobby“, mit dem er hoch hinaus will, ist die Viehzucht. Obwohl erst vor wenigen Jahren damit angefangen, kann er schon beachtliche Erfolge aufweisen. So standen 2017 die Miss Lumnezia und die Miss Surselva in seinem Stall und auf nationaler Bühne glänzte an der Swiss Expo 2018 seine Alasko Loria mit dem 3. Platz und ebenfalls einen 3. Platz belegte seine Georg Milka am Braunviehtag 2018.andutgel

Im neuen schmucken Hofladen „Quadrin“, einem umgebauten alten Viehstall, verkaufen Blumenthals ihre Bio-Produkte, wie zum Beispiel den schmackhaften „Blumenthaler“ Bio-Bergkäse, einen rezenten Raclette-Käse, von dem ich noch lange schwärme, Bio-Trockenwürste wie den Andutgel oder die Krauseminze. Alles auch online oder in den regionalen Volg-Läden erhältlich.
 

Wir schenken Ihnen einen Andutgel aus Renzo's Hofladen      hier klicken >

Hoch hinaus – aber sicher!

IMG_1183

Die Wiedersehensfreude mit Renzo und Ladina war natürlich gross. Ich kenne Renzo schon seit seiner Zeit als Mister Schweiz. Und deshalb habe ich auch die beiden MAKK-Leitern selber geliefert. Sichtlich überrascht war er von der Leichtigkeit und gleichzeitig der Stabilität unserer Alu-Leitern. Und als sicherheitsdenkender und handelnder Mensch und mit dem Ziel, weiterhin hoch hinaus zu steigen, hat Renzo mit unseren Leitern eine sichere Basis, einen sicheren Halt.

Wenn auch Sie sicher sein und hin und wieder hoch hinaus wollen, dann vertrauen Sie auf MAKK-Leitern.

Ihr Albert Keel

Topics: Leitern, Arbeitssicherheit, Schnellerweiterhöher


Blog verfasst von Albert Keel
Finde uns auf: