Renzo Blumenthal will weiterhin hoch hinaus

Publiziert von Albert Keel on 18.10.2018 11:39:40

Wer kennt ihn nicht, den erfolgreichsten ehemaligen Mister Schweiz, Renzo Blumenthal. Sein Spruch in breitestem Bündner Dialekt „Alles Natur pur“ hat dem Bio-Bauer 2005 zum Titel verholfen. Seine Popularität war in den folgenden Jahren aussergewöhnlich und auch heute noch will er hoch hinaus.

Mehr

Themen: Leitern, Arbeitssicherheit, Schnellerweiterhöher

Schneller, weiter, höher. - Oder darf ich mich verweigern?

Publiziert von Albert Keel on 18.10.2018 11:39:17

Lässt die Gesellschaft, die Wirtschaft zu, dass wir uns verweigern? Dass wir abseits stehen wollen? Dass wir selbstbestimmt durchs Leben gehen? Dass wir nicht mitmachen, in diesem Hamsterrad von Schneller, weiter, höher? Heute habe ich mir darüber wieder einmal Gedanken gemacht. Und das aus gutem Grund.

Mehr

Themen: Schnellerweiterhöher, Lebensqualität, Erfolg, Hamsterrad

Schneller, weiter, höher. Oder die Vernachlässigung räumlicher Qualitäten.

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka on 18.10.2018 11:35:28

Für Anja Meyer und Nikolas Wälli vom Architektur-Atelier AMJGS beginnt Architektur dort, wo wir uns fragen, was uns umgibt. Und weil jeder Bau die Welt ein Stück verändert, verstehen sie interdisziplinäre Planung als Teil ihrer Verantwortung. Für „Schneller, weiter, höher“ haben Sie deshalb ihre ganz eigene Definition.

Mehr

Themen: Schnellerweiterhöher, Garderobensysteme

Wo "Schneller, weiter, höher" kein massgebendes Ziel ist

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka on 18.10.2018 11:34:48

Die Integra ist ein Unternehmen mit sozialem Auftrag für Jugendliche und Erwachsene mit geistiger oder körperlicher Beeinträchtigung. Mit einer nachhaltigen Arbeits-Integration hat sich Integra nicht nur ein wirtschaftliches, sondern vielmehr menschliches Ziel auf die Fahne geschrieben.  Eigenständigkeit, Selbstwertgefühl und Vertrauen sind die treibenden Grössen dahinter. Dabei geht es bewusst nicht um „Schneller, weiter, höher“...

Mehr

Themen: Schnellerweiterhöher, Wäschelogistik, Wäschesammler, Hygiene in der Wäschelogistik

6 Fragen an Angela Stalder

Publiziert von Tina Cecconi-Cavka on 18.10.2018 11:30:24

Geburtstag:  31.07.1965
Du arbeitest bei MAKK seit: März 2015
Position:  Projektleiterin Verkauf Innendienst
Lieblingslied:  Unzählige, ich geniesse die grosse Musik-Vielfalt
Lieblingsort:  Mein Garten

Mehr

Themen: Persönlich, Team MAKK

​Mit dem «Lego-Prinzip» zu nachhaltiger Stadtplanung

Publiziert von Albert Keel on 07.09.2018 12:29:55

Mit modernen Modulbauten hat sich die Blumer-Lehmann AG einem Trend unserer Zeit verschrieben: schnell, temporär und flexibel. Die Konzepte sind genau richtig, wenn rasche, kostengünstige und nachhaltige Raumlösungen im Bereich Bildung, Sport, Büro, Banken oder Verkauf gefragt sind. Eine Herausforderung stellt dabei die rasante Entwicklung im städtischen Raum dar. Planen und Bereitstellen von genügend Schulraum bei gleichzeitig steigendem Termin- und Kostendruck ist eine davon, das gelingt mit den «Züri Modular Pavillons».

Mehr

Themen: Garderobensysteme

Pfadi Falkenstein Köniz setzt auf langlebige Produkte

Publiziert von Albert Keel on 07.09.2018 12:06:03

Die Könizer Pfadiheime sind Basis und Zentrum für Aktivitäten der Pfadi Falkenstein, der drittgrössten Pfadiabteilung der Schweiz. Die Heime haben überregionale Bedeutung: Jährlich finden rund 110 Lager mit über 9‘600 Übernachtungen statt. Für den Betrieb und Unterhalt ist der Heimverein Falkenstein verantwortlich, welcher mit jährlich über 4‘400 Stunden ehrenamtlicher Arbeit eine zentrale Verantwortung wahrnimmt. Bei einer so hohen Beanspruchung der Infrastruktur – insbesondere durch Kinder und Jugendliche – hat Qualität oberste Priorität. Billigprodukte haben da keinen Platz.

Mehr

Themen: Pfadi, Garderobenschränke, Abfallbehälter, Garderobensysteme

Die Schule der Zukunft

Publiziert von Albert Keel on 07.09.2018 11:44:53

Kennen Sie die drumrum Raumschule? Der gemeinnützige Verein sensibilisiert junge Menschen für gestaltete Lebenswelten und die baukulturellen Herausforderungen unserer Zeit. Hierfür bietet er seit 2010 Schul- und Freizeitprojekte für Kinder, Jugendliche und interessierte Erwachsene an. Die baukulturelle Vermittlungsarbeit kommt an und ist 2016 projektbezogen sogar mit dem Jugendaward des Kantons Luzern ausgezeichnet worden.

Mehr

Themen: Garderobensysteme, Garderobenschränke

6 Fragen an Lothar Maus

Publiziert von Albert Keel on 07.09.2018 09:42:14

Geburtstag: 05.05.1955
Du arbeitest bei MAKK seit: 01.09.1987
Position: AVOR/Engineering
Lieblingslied: böhmisch-mährische Blasmusik
Lieblingsort: Reschensee im Süd-Tirol

Mehr

Themen: Persönlich, Team MAKK

Mehr Konzentration bitte!

Publiziert von Albert Keel on 06.07.2018 13:51:29

Konzentriertes Arbeiten in der Schule ist in der heutigen Smartphone-Welt für Lernende wie auch für Lehrer eine grosse Herausforderung. Wir zeigen Ihnen, wie sich Heranwachsende besser fokussieren können. Mit den gleichen Tipps sorgen auch Erwachsene für mehr Konzentration in ihrem Alltag. Denn es muss nicht immer gleich Ritalin sein.

Mehr

Themen: Garderobensysteme, Sportgeräteschrank

Mehrwert-Tipps

Mit Ordnung mehr erreichen

Unsere Philosophie ist es, Produkte mit viel Liebe und Handarbeit herzustellen und zu vertreiben, die in einem umfassenden Sinne einfach gut sind. Produkte, die Stil haben. Die keinem Modetrend unterworfen und in ihrer Art zeitlos sind. 

Erfahren Sie in unserem Blog, wie Sie Ihren Arbeitsalltag optimal organisieren können, sicherer und effizienter machen. 

 

eNewsletter Anmeldung

Neuste Beiträge